Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.10.1996

Großbritannien will Internet säubern

MÜNCHEN (CW) - Die britische Regierung hat den Kampf gegen Pornografie im Internet aufgenommen. Mit Hilfe des "Safety-Net", das von der Industrie finanziert wird, soll die Surf-Gemeinde vor obszönem Material geschützt werden. Über eine Hotline können sich alle Anrufer beschweren, die auf illegale oder pornographische Inhalte von Web-Seiten gestoßen sind. Angestellte von Safety-Net sollen danach versuchen, die Autoren zu finden und sie zur Beseitigung der angemahnten Inhalte bewegen. Es besteht auch die Möglichkeit, die Service-Provider zu geeigneten Schritten zu veranlassen oder den British Police National Criminal Intelligence Service (NCIS) zu informieren.