Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.10.1999 - 

Berufschance für arbeitslose Naturwissenschaftler

Große Nachfrage nach Informations-Brokern

TÜBINGEN (CW) - Eine zehnmonatige Ausbildung zum biowissenschaftlichen Informations-Manager beziehungsweise Informa- tions-Broker bietet die Loquenz Akademie, Tübingen, ab November 1999 erneut an.

In der Industrie gewinnt die Informationsbeschaffung und -auswertung laut Loquenz Akademie mehr und mehr an Bedeutung. Der Informations-Manager recherchiert aus kommerziellen Datenbanken und dem Internet Informationen. Er verknüpft und bewertet sie, um sie anschließend dem Auftraggeber kompakt und übersichtlich zu präsentieren. "Vor allem in pharmazeutischen und chemischen Konzernen, aber auch in der Marktforschung oder in medizinischen Labors sind Informations-Manager gefragt", so Ralf Jäger, Kursleiter der Tübinger Akademie.

Den Lehrgang zum Informations-Manager beziehungsweise Informations-Broker bietet die Loquenz Akdemie nun zum dritten Mal in Zusammenarbeit mit dem Arbeitsamt Tübingen an. Zielgruppe sind Hochschulabsolventen der Fachrichtungen Biologie, Chemie, Biochemie, Pharmazie und Medizin. In der sechsmonatigen Theoriephase erlernen die Teilnehmer Grundlagen der Informationstechnologie, der Betriebswirtschaft sowie des betrieblichen Wissens-Managements. Überdies erarbeiten sie Know-how zur Recherche, Dokumentation und Präsentation aus dem Internet, aus Online-Datenbanken sowie aus behördlichen Quellen. Im anschließenden viermonatigen Praktikum wenden sie ihr erworbenes Wissen an.

Die Teilnehmer der ersten beiden Kurse fanden gleich nach ihrer Zusatzausbildung eine Anstellung. Viele Absolventen wurden direkt im Anschluß an das Praktikum übernommen. Der nächste Lehrgang, der zu 100 Prozent vom Arbeitsamt gefördert wird, beginnt am 15. November 1999. Er endet am 15. September 2000 mit einer Prüfung, die von der Deutschen Gesellschaft für Informationsmanagement und -praxis zertifiziert wird. Nähere Auskünfte erteilt Ralf Jäger unter der Telefonnummer 07071/9203-18 sowie per E-Mail ralf.jaeger loquenz.de.