Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.10.2000

Großer Bedarf an Mitarbeitern in Call-Centern

FRANKFURT/M.(pi) - Bis zum Ende dieses Jahres werden nach Angaben von Bettina Höfer, Leiterin Neue Medien beim Deutschen Direktmarketing Verband (DVV), 225000 Mitarbeiter in Call-Centern beschäftigt sein. Dies entspreche einem Zuwachs von rund 22 Prozent im Verlauf eines Jahres. Im Jahr 2003 soll sich die Zahl der Beschäftigten auf 310000 erhöhen. Mitverantwortlich für diesen Wachstumsschub sei der liberalisierte Energiemarkt, der die Unternehmen zu großen Marketing-Anstrengungen veranlasse. Gegenwärtig seien 15000 Stellen vakant. Einen großen Bedarf gebe es vor allem an qualifizierten Fachkräften. Darum geht der Verband davon aus, dass die Gehälter in der Branche, die derzeit 2500 Mark für niedrig qualifizierte Arbeiten bis über 7000 Mark für Führungspositionen zahle, ansteigen werden.