Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.02.1993 - 

Zwei Studien kommen zum gleichen Ergebnis

Grosses Wachstumspotential fuer den X-Window-PC-Markt erwartet

Die 1989 eingefuehrte X-Technik erlaubt es dem Anwender, Applikationen auf verschiedenen Rechnern im Netzwerk unter anderem unter Unix ablaufen und das Ergebnis auf dem Bildschirm darstellen zu lassen. Das enorme Wachstum in diesem Markt erklaert IDC-Analystin Eileen O 38;acute;Brien damit, dass die X-Technik ueberall einzusetzen sei.

Hauptlieferant der 193 000 X-Terminals, die nach Schaetzungen 1992 verkauft wurden, ist Network Computing Devices (NCD), die davon 28,4 Prozent absetzen konnten. Wertmaessig sicherte sich HP mit 22 Prozent den Loewenanteil des 564-Millionen-Dollar-Marktes, waehrend sich im PC-X-Server-Bereich (verkaufte 189 000 Stueck) die kanadische Hummingbird Communications Ltd. als Marktfuehrer behaupten konnte. Fuer 1993 erwartet O 38;acute;Brien, dass dieser Bereich den Terminal-Markt ueberholen koennte, da auf dem PC neben X- Applikationen auch PC-Programme ablauffaehig seien.