Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.07.1998 - 

Verwaltungs-Tool für Microsofts Betriebssystem

Großrechner-Spezialist Raxco bringt NT-Werkzeug

Raxco ist ein Unternehmen, das sich bislang einen Namen in der Großrechnerszene gemacht hat. "Wir haben international etwa 20000 Open-VMS-Kunden. Wenn sie zu Windows NT migrieren, sollten wir es auch tun", begründet Robert Nolan, President und CEO bei Raxco, den Schritt in die Microsoft-Welt. Das nun angekündigte Produkt Instant Pro beinhaltet Werkzeuge für remote Kontrollzugriffe, die Sicherheit in NT-Umgebungen, Reparaturmechanismen beim Rechnerausfall, Analysen der Ereignisse im Netz sowie für das Registry- und Festplatten-Management.

Letzteres setzt Raxco mit dem Modul "Perfect Disk NT" um, das von einer entfernten Konsole aus Festplatten defragmentiert. Dabei werden häufig genutzte Daten so abgelegt, daß sie danach schnell zur Verfügung stehen. Das Registry-Management können die IT-Verantwortlichen nutzen, um die im Netz eingebundenen Rechner möglichst einheitlich zu konfigurieren.

Dabei lassen sich nach Angaben des Herstellers ganze PC-Gruppen in einem Arbeitsablauf mit identischen Registry-Einträgen bespielen. Das Sicherheits-Tool definiert Zugriffsrechte auf Applikationen und prüft laut Raxco zudem, ob die IT-Installationen Sicherheitslücken aufweisen. IT-Vorgänge trägt Instant Pro in eine ODBC-Datenbank ein, so daß der Administrator die Event-Logs von einer zentralen Stelle aus einsehen und analysieren kann. Schließlich liefert Raxco http://www.raxco.com das Paket "Erdisk" mit, das abgestürzte Rechner vom Netz-Server aus wieder startet..