Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.03.1996 - 

Umfassende Umstrukturierung geplant

Groupe Bull heuert Topmanager von der direkten Konkurrenz an

So wird der Chef der franzoesischen Niederlassung von Hewlett- Packard, Robert Aydabirian, den Vertrieb und den Geschaeftsbereich Kommunikation uebernehmen. Khaled Marrei kommt von NCR und soll die Enterprise Information Systems Division leiten. Jacques Reboul, General-Manager und Niederlassungsleiter von Siemens-Nixdorf in Frankreich, soll bei Bull ebenfalls den Job eines General Managers antreten. Das neue Fuehrungsquartett vervollstaendigt Don Zereski, bisher Vice-President bei Digital, der die amerikanische Bull- Dependance, uebernimmt.

Mit diesen Fuehrungskraeften und Bulls stellvertretendem General Manager Thierry Breton will Vorstandschef Jean-Marie Descarpentries die Umstrukturierung angehen. Die Produkte sollen in drei Bereiche untergliedert werden: Enterprise Information Systems, PCs and Electronics sowie Personal Transaction Systems, zu denen Kassensysteme und Smart-Cards gehoeren.

Auch die Regionalstruktur aendert sich: So werden die Regionen Europa, Asien und Afrika zusammengefasst, Frankreich bleibt ein selbstaendiges Gebiet, dazu kommt noch Nord- und Suedamerika.