Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.10.1996 - 

Offene Standards bilden Grundlage

Groupware auf Web-Basis von Digitals Altavista-Team

Hauptfunktion von Altavista Forum ist das Online-Conferencing. Dazu gehören Features wie interaktives, gruppenpezifisches Dokumenten-Sharing, Filterfunktionen für E-Mail und News, gruppeninternes und globales Kalender-Management sowie synchrone Internet-Relay-Chat-(IRC-) Rooms und "CU-See-me"-Videokonferenzen. Außerdem bietet Forum die Möglichkeit, eine zentral zugängliche Infor- mationsdatenbank (Knowledge Base) anzulegen. Datensicherheit wird durch die Unterstützung der gängigen Nutzer- Authentifizierungsverfahren des Web sowie von Firewalls und Verschlüsselungsprogrammen erreicht.

Elektronische Teamarbeit wird durch vielfältige Funktionen unterstützt. Gruppen können sich selbst managen, neue Diskussions- oder Dokumentenforen anlegen und neue Mitglieder integrieren. In den Dokumentenforen können mehr als 50 gängige Dateiformate genutzt werden, darunter auch Microsofts Rich Text Format (RTF). Die Kommunikation innerhalb der Gruppen und nach außen erfolgt über Internet-E-Mail. Auf diesem Wege kann sich auch jedes Mitglied einer Arbeitsgruppe über neu veröffentlichte Dokumente informieren lassen.

Die technischen Voraussetzungen für eine Installation von Altavista Forum 2.0 im Internet oder im unternehmensweiten Intranet sind anspruchslos: Als Server-Hardware eignen sich Digitals Alpha-Server unter Digital Unix oder Windows NT, Sun- Maschinen unter Solaris sowie Intel-basierte NT-Rechner. Softwareseitig werden Web-Server von NCSA, Microsoft, Netscape und Process Software unterstützt TCP/IP als Netzwerkprotokoll wird allerdings vorausgesetzt. Als Client kann jeder PC, Macintosh, OS/2- oder Unix-Rechner mit einem Mosaic-verwandten Web-Browser fungieren. Dazu zählen unter anderem Netscapes Navigator, Spyglass und NCSA Mosaic, Quarterdeck sowie Microsofts Internet Explorer. Laut Digital ist die Installation in wenigen Minuten erledigt, Foren sollen sich anhand vorgefertigter Muster einfach erstellen lassen. Neben Englisch unterstützt Altavista Forum auch Deutsch, Französisch, Spanisch sowie Japanisch. Altavista Forum 2.0 ist ab sofort verfügbar. Eine 25-Nutzer- Lizenz kostet 495 Dollar, eine unbegrenzte Lizenz ist für knapp 4000 Dollar erhältlich.