Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.10.1999 - 

CW und Technologieholding suchen Unternehmer von morgen

Gründerwettbewerb 2000: Dem Sieger winken 500000 Mark

MÜNCHEN (CW) - Noch immer gibt es hierzulande zu wenige davon. Gemeint sind Entrepreneure im IT-, TK- und Multimedia-Umfeld, die ihre Geschäftsidee in und mit dem eigenen Unternehmen umsetzen wollen. Die COMPUTERWOCHE sucht sie - in Zusammenarbeit mit der renommierten Münchner Venture-Capital-Gesellschaft Technologieholding VC GmbH.

Noch immer ist die Zahl erfolgversprechender Unternehmensgründungen im IT-, TK- und Multimedia-Umfeld zu gering. Die COMPUTERWOCHE will dazu beitragen, diese Zahl in die Höhe zu treiben. Mit dem "Gründerwettbewerb 2000" startet sie zusammen mit der renommierten Münchner Venture-Capital-Gesellschaft Technologieholding VC GmbH einen Businessplan-Wettbewerb. Um teilzunehmen, brauchen die Unternehmer in spe bis zum 14. Januar 2000 nur einen Kurz-Businessplan an die Technologieholding (Adresse: Lenbachplatz 3, 80333 München, Telefon 089/54862-0, Internet: wettbewerbtechnologieholding.de) zu schicken.

Das Besondere an der Aktion: Die mit 500000 Mark fest zugesagtem Risikokapital für den Sieger ausgestattete Initiative wendet sich nicht wie viele andere Businessplan-Wettbewerbe nur an junge "Himmelsstürmer" und Berufseinsteiger, sondern auch an erfahrene IT-Spezialisten, die eine Karriere als Unternehmer starten wollen. Wir gehen davon aus, daß gerade hierzulande Tausende findige Entrepreneure arbeiten, deren Ideen in ihren jeweiligen Firmen auf taube Ohren stoßen - aus welchen Gründen auch immer. Vor allem diesen IT-Profis soll die Chance geboten werden, ihre Geschäftsidee oder ihre Vision auf Realitätsbezug und Marktaussichten abklopfen sowie gegebenenfalls finanzieren zu lassen.

Die CW fordert deshalb alle ihre Leser auf, mit guten Ideen, auf denen sich unter Umständen ein interessanter Geschäftszweig und damit ein Unternehmen aufbauen läßt, endlich in die Offensive zu gehen. Schicken Sie Ihr Konzept an die Technologieholding! Vor über 13 Jahren gegründet, hat sie sich als Finanzier namhafter Newcomer von einst wie Intershop, Brokat, Bintec, CPU und Poet Software einen Namen gemacht. In der zweiten Stufe des Wettbewerbs werden die Kandidaten, die eine überzeugende Kurzversion ihres Businessplans eingereicht haben, durch ein entsprechendes Online-Coaching seitens der Technologieholding angeleitet, einen vollständigen Businessplan auszuarbeiten.

Ende März kommenden Jahres werden aus den dann vorliegenden fertigen Businessplänen ingesamt drei Preisträger prämiert. Neben dem Sieger, dem stattliche 500000 Mark Beteiligungskapital für sein Unternehmen winken, gibt es als zweiten und dritten Preis 50000 beziehungsweise 25000 Mark Eigenkapitalhilfe. Die Gelder stammen aus von der Technologieholding gemanagten Beteiligungsfonds. Das Unternehmen zeichnet auch für die Auswahl der Preisträger verantwortlich.

Der offizielle Starttermin des "Gründerwettbewerbs 2000" ist Mittwoch, der 20. Oktober 1999, 12.00 Uhr, auf der Systems ''99 in München im Rahmen einer gemeinsamen Veranstaltung von COMPUTERWOCHE und Technologieholding im CW-Forum "Jobs & Karriere", Halle A3.257/452.