Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.02.2008

Grüne Erbse schrumpft Dateien

Zu den zahlreichen Werkzeugen zum Komprimieren von Dateien zählt das Open-Source-Programm "Peazip" (Pea = Erbse). Es ist in Version 1.11 verfügbar, läuft unter Windows sowie Linux und kann Dateiarchive in zahlreichen Formaten erzeugen.

Das kleine Programm (http://peazip.sourceforge.net) dient zum Archivieren in verschiedenen Formaten, darunter ZIP, TAR und Gzip. Öffnen lassen sich mit Peazip unter anderen Dateien des Typs ACE, ARJ, CAB, LHA, RPM und RAR.

Die Benutzer-oberfläche ist einfach und verständlich. Per Drag and Drop kann man Dateien sammeln und zu einem Archiv zusammenstellen. Zusätzlich stehen hierzu die Buttons "Add File" und "Add Folder" zur Verfügung. Mit "Create" startet der Anwender die Routine unter Verwendung des in den Optionen eingestellten "Default Format". Bei Bedarf lässt sich zuvor die Archivierungsmethode leicht wechseln: Durch Klicken der rechten Maustaste auf dem Create-Knopf erscheint eine Liste der unterstützten Formate, aus denen man sich eines auswählt. Archive lassen sich verschlüsseln und mit einem Passwort versehen. Jede Archiverzeugung protokolliert Peazip und bietet an, den Job zu speichern.

Über "Open Archive" öffnet der Nutzer Archivdateien. Wer Peazip als Standardwerkzeug zum Öffnen von ZIP- und anderen Dateien verwenden will, kann dies in den Optionen einstellen. Dann stehen die Funktionen auch im Kontextmenü des Windows Explorer bereit.

Gespeicherte Archivierungsläufe lassen sich als Stapeldatei ausführen. Verbunden mit "Geplanten Tasks" unter Windows kann der Benutzer auf diese Weise zeitgesteuert Archive anlegen. Über die Hilfe gelangt man zur Projekt-Website sowie zu einer Hilfeseite, die ein englisches Handbuch zum Download anbietet. (fn)

CW-Fazit: Mit dem praktischen und kostenfreien Tool Peazip freundet sich der Anwender schnell an, egal, ob er Windows oder Linux nutzt.