Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.10.2009

Grünes Licht für zwei Milliarden-IPOs in Hongkong im November

HONGKONG (Dow Jones)--Während Börsen-Aspiranten in Europa und den USA sich noch zurückhalten, zieht Hongkong weitere milliardenschwere Börsengänge an. Im November könnten die chinesische China Minsheng Banking Corp und der US-Kasinobetreiber Las Vegas Sands zusammen für rund 6 Mrd USD Aktien verkaufen, sagten mit der Materie vertraute Personen am Freitag. Die zuständigen Behörden hätten beiden Gesellschaften am Donnerstag grünes Licht für ihre Pläne gegeben.

HONGKONG (Dow Jones)--Während Börsen-Aspiranten in Europa und den USA sich noch zurückhalten, zieht Hongkong weitere milliardenschwere Börsengänge an. Im November könnten die chinesische China Minsheng Banking Corp und der US-Kasinobetreiber Las Vegas Sands zusammen für rund 6 Mrd USD Aktien verkaufen, sagten mit der Materie vertraute Personen am Freitag. Die zuständigen Behörden hätten beiden Gesellschaften am Donnerstag grünes Licht für ihre Pläne gegeben.

Das geplante Initial Public Offering (IPO) der Minsheng-Bank soll ein Volumen von 4 Mrd USD haben und wäre damit das bislang größte an der Börse Hongkong in diesem Jahr. Las Vegas Sands Corp will mit seinen Aktivitäten in der chinesischen Glücksspielenklave Macau rund 2 Mrd USD erlösen. Dies wäre das drittgrößte IPO in Hongkong. Die Metallurgical Corp of China hatte im September dort für knapp 2,4 Mrd USD Aktien platziert.

Las Vegas Sands, Betreiber der Kasinos "Sands" und "The Venetian", will mit den Erlösen fünf Hotelprojekte in Macau fertigstellen, die im Zuge der weltweiten Rezession gestoppt worden waren. Dafür werden rund 2 Mrd USD benötigt, hieß es im Juli.

Auch der russische Aluminiumkonzern Rusal steht in Hongkong auf der Warteliste für einen Börsengang im Volumen von bis zu 3 Mrd USD. Auch er könnte noch in diesem Jahr über die Bühne gehen. Der Versicherer China Pacific Insurance aus Shanghai hat seine im Februar 2008 auf Eis gelegten IPO-Pläne wieder aufgenommen und strebt Erlöse von 3,5 Mrd USD an.

Die bereits in Shanghai gelistete Minsheng-Bank wolle am Montag mit der Vorvermarktung von maximal 3,82 Mrd neuen Aktien beginnen. Das Bookbuilding solle in der Woche darauf erfolgen, und die Erstnotiz sei für Ende November geplant. Der Zeitplan von Las Vegas Sands sei ähnlich, sagten informierte Kreise. Das Bookbuilding des US-Konzerns werde in der kommenden Woche beginnen, und die Notierung sei ebenfalls für Ende des kommenden Monats vorgesehen.

Webseite: www.lasvegassands.com -Von Amy Or, Dow Jones Newswires; +49 (0)69 - 29725 103, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/sha/rio Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.