Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.08.1986

Grundbuchamt testet Siemens-Programmsystem

SCHWEINFURT (vwd) - Ein computerunterstütztes Grundbuchverfahren hat das Grundbuchamt Schweinfurt bei der inhaltlichen und formalen Gestaltung von Grundbucheintragungen probeweise eingesetzt. Wie es heißt, ermöglicht das von der bayerischen Justiz in Zusammenarbeit mit der Siemens AG entwickelte Programm "Solum", die Eintragungsinhalte unmittelbar mit einem Schnelldrucker ins Grundbuch zu drucken.

Der Text läßt sich vom Rechtspfleger durch Kürzel, Textkonserve oder gespeicherte Inhalte mit frei disponierbaren Kurzzeichen aufrufen, ergänzen oder modifizieren. Die inhaltliche Ausformulierung wird dadurch unterstützt, daß beispielsweise das Umsetzen von Ziffernbeträgen in Worte und das Formulieren von inhaltsgleichen Serieneintragungen durch einen Grundtext auf dem PC erfolgt. Ziel ist es, die Aufgaben des Rechtspflegers wie Gebührenberechnung und Führung der Grundstücks- und Eigentümerverzeichnisse zu erleichtern.

Nach einem erfolgreichen Abschluß der Erprobung in Schweinfurt sei ab 1987 die landesweite Einführung in Bayern geplant. Auch andere Bundesländer wollen das Verfahren übernehmen.