Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.10.1996 - 

Version 4 des Open Licence Pak

Günstigere Rabatt-Regelung von Microsoft

Die Preisstaffelung ist jetzt folgendermaßen geregelt: In die Kategorie A kommen Kunden, die 20 Produkteinheiten ordern, bislang lag die Grenze bei 50. In der günstigeren Kategorie B sank die Schwelle von 500 auf 200. Der gewährte Rabatt gilt auch für Nachbestellungen innerhalb der folgenden zwei Jahre, sofern diese mehr als zehn Einheiten umfassen, bislang waren es 20 .

Eine Produkteinheit entspricht nicht unbedingt einem Softwarepaket. So veranschlagt Microsoft für Office, Windows 95 und die Windows NT Workstation jeweils zwei Einheiten. Der NT Server schlägt dagegen mit 15 Einheiten zu Buche. Von Bedeutung ist auch, daß die Einheiten nur innerhalb einer der drei Kategorien Applikations-, Server- und Systemprodukte addiert werden dürfen.

Vereinfacht wurde die Erweiterung von Lizenzrechten. Die Beschränkungen des bisher als "Maintenance" bezeichneten Programms fallen weg, so daß in dem jetzt "Upgrade Advantage" genannten Verfahren Bestellungen während der gesamten Vertragslaufzeit möglich sind. Auch der zu Beginn vereinbarte Preis bleibt bestehen.

Keine Änderungen gibt es für Großkunden, die mehr als 1000 Produkteinheiten ordern wollen oder das Programm "Upgrade Advantage plus" (bislang Maintenance plus) in Anspruch nehmen, in dessen Rahmen das Recht zur gleichzeitigen Nutzung mehrerer Microsoft-Anwendungen gewährt wird.