Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.11.1990

Guenter H. Krauss ist neuer European Open Systems Manager der International Data Corporation (IDC). Der 37jährige Informatiker verantwortet in dieser Funktion sämtliche Aktivitäten der Marktforschungs- und Beratungsgesellschaft im Bereich offener System

Guenter H. Krauss ist neuer European Open Systems Manager der International Data Corporation (IDC). Der 37jährige Informatiker verantwortet in dieser Funktion sämtliche Aktivitäten der Marktforschungs- und Beratungsgesellschaft im Bereich offener Systeme in 13 europäischen Ländern. Vor seinem Wechsel war Krauss bei der Santa Cruz Operation Deutschland als Geschäftsführer tätig.

Tom Sommerlatte (52), bisher Geschäftsführer der Niederlassung von Arthur D. Little International in Wiesbaden, wurde zum Managing Director Europe ernannt. In dieser Funktion ist er für die Management-Beratungsaktivitäten des Unternehmens in Belgien, Deutschland, England, Frankreich, Holland, Italien, Skandinavien, Spanien, Österreich und in der Schweiz verantwortlich. Die Geschäftsführung der Wiesbadender Dependance übernimmt Michael Mollenhauer (40), der gleichzeitig auch Mitglied des europäischen Board of Directors von Arthur D. Little ist. Bis 1984 war Mollenhauer als Controller bei Nestle Deutschland tätig. Holger Karsten (39) wurde ebenfalls in das europäische Kontrollgremium des Unternehmens gewählt, wo der ehemalige Audi-Manager europaweit für die Beratung der Automobil- und Zulieferindustrie verantwortlich ist.

Wolfgang Schmaelzle (36) betreut seit dem 1. November für die Hewlett-Packard GmbH als weltweit verantwortlicher Major-Account-Manager mit Sitz in Böblingen den HP-Großkunden Daimler-Benz.

Karl Elshuber hat mit Wirkung zum 1. Oktober 1990 die Leitung der Asea Brown Boveri-Tochter ABB Cade International GmbH übernommen. Der 45jährige bringt langjährige Managementerfahrung mit, die er bei Unternehmen wie Texas Instruments, Fairchild und Dazix sammeln konnte.

Mit Wirkung zum 1. November 1990 wechselte Ekkehard Gerlach aus der Bereichsleitung Elektronik der Bertelsmann AG zur Toshiba Europa GmbH. Dort hat er die Position des General Managers "strategische Planung" für die Europazentrale des Unternehmens übernommen. Bereits seit dem 1. Oktober verstärkt Hans H. Lotz als General Manager den Bereich Kopierer/Fax.

Die Drucker-Distributorengruppe Print Partner ist jetzt in den neuen fünf Bundesländern vertreten. Seit Oktober gibt es ein neues Vertriebsbüro in Zwickau. Diese Niederlassung gehört zur Binder Datentechnik GmbH, einem der drei Unternehmen der Vertriebsgruppe. Leiter des Zwickauer Büros ist Ebergard Klein, promovierter Physiker und Computerspezialist. Zu seinen Aufgaben gehören der Vertrieb von Druckern und Drucksystemen in Sachsen und Thüringen sowie der Aufbau von Geschäftsbeziehungen zu Industrie und öffentlicher Hand.

Auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung der Gesellschaft Deutscher Organisatoren e. V. (GDO) am 13. Oktober, wählte der Verein Bernhard J. Prystawik zum neuen Vorstandsvorsitzenden. Er tritt die Nachfolge von Bernd Fliege an. Zur stellvertretenden Vorsitzenden wurde Rosine Schmucker, zu Vorstandsmitgliedern Volker vom Dorp, Volker Nüttgens, Peter Olbrecht und Karin Zinke gewählt. Zu neuen Kassenprüfern des GDO wurden Hans Kimmel und Peter Müller bestimmt.

Manfred W. Scheurer (Foto) hat seit kurzem als Geschäftsführer das Ruder bei der Wordstar International GmbH in München übernommen. Davor bekleidete er diverse leitende Funktionen in Marketing und Management bei namhaften EDV-Unternehmen. Im Mutterhaus des Softwareherstellers hat es ebenfalls Veränderungen an der Spitze gegeben. Ron Posner ist zum Chief Executive Officer der Wordstar International Inc. ernannt worden. Zuvor war er im Management bei Ashton-Tate tätig und zuletzt fungierte er als Präsident und CEO bei Peter Norton Computing.

Zum Geschäftsführer der neugegründeten Fiducia Cash GmbH wurde der bisherige Geschäftsführer der Fiducia-Tochtergesellschaft Fiducia-BGS, Karlheinz Au, berufen. Die Gründungsgesellschaften Fiducia Informationszentrale AG, Euro-Information S.A., Banque Fédérative du Crédit Mutuel und die Südwestdeutsche Genossenschafts-Zentralbank entsenden folgende Herren in die neue Gesellschaft: Walter Bausch, Michel Lucas, Claude Brun und Gerhard Barth.

Heinz Peters, Wolfgang Peterson und Peter Rohr haben die Intel GmbH verlassen, um die 3V-Multimedia Computersysteme GmbH zu gründen. Zu ihnen gesellt sich Stephen Molyneux. Dabei ist Peters für den Vertrieb, Rohr für den Bereich Einkauf und Administration und Petersen für alle Marketing-Aktivitäten zuständig. Molyneux fungiert als technischer Direktor.

Herwig Fronius (Foto) ist neuer Leiter des Dienstleistungsbereichs der Ingres GmbH. Der 38jährige Manager zeichnet in dieser Funktion verantwortlich für die Aktivitäten des Datenbankherstellers auf den Gebieten Training, technische Unterstützung, Consulting und interne EDV. Er berichtet direkt an den Geschäftsführer Peter Lewi. Vor seinem Wechsel war Fronius bei Data General für den Vertrieb von Dienstleistungen verantwortlich.

Angelika Vollrath und Richard Strobl sind zu Vertriebsleitern bei der Akro Datensysteme GmbH ernannt worden. Dabei ist Vollrath (Foto) für den Vertrieb von PC-Peripherie zuständig, während Strobel (Foto) für den Vertrieb von SUN-, DEC-, und IBM-Workstation-Peripherie verantwortlich zeichnet.

Wolfgang S. Krause, seit vier Jahren Leiter des Geschäftsbereichs "Intelligente Sensorik" bei der Allen-Bradley GmbH ist zum Leiter "Marketing Communication" ernannt worden. Er ist damit zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit des Unternehmens. Das betrifft neben Deutschland die Länder Finnland, Holland, Österreich und die Comecon-Staaten.