Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.11.1997

Guideline für Gerätebetrieb unter NT 5.0

SAN MATEO (IDG) - Mehr als ein halbes Jahr vor der Freigabe von Windows NT 5.0 haben Microsoft und Intel für das Betriebssystem die erste Version des sogenannten "Hardware Design Guide" veröffentlicht. Die Entwicklungsreferenzen für Hardwarehersteller sind von Branchengrößen wie Compaq, Dell, Hewlett-Packard, IBM, NEC und Siemens-Nixdorf bereits akzeptiert worden.

Die Anleitung, verfügbar unter http://www.intel.com/procs/servers/resource/, beschreibt die Anforderungen an ein NT-5.0-System etwa in den Bereichen Power- und System-Management sowie Arbeitsspeicher. Von der Konfiguration her wird demnach ein Pentium-Pro- oder kompatibler Prozessor ab 200 Megahertz Taktrate, ein Level-2-Cache mit 256 KB sowie ein von 64 bis 512 MB ausbaubarer Arbeitsspeicher benötigt.

Darüber hinaus muß das "Advanced Configuration and Power Interface" (ACPI) ab Version 1.0 unterstützt werden. Es regelt unter anderem den Timer für das Power-Management, die hierarchische Anordnung der Board-Devices sowie thermische Spezifikationen und Lüfterkontrolle.