Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.02.2007

Gut, aber nicht perfekt

Jeffrey Wheatman

Das neue Microsoft-Programm zum Verschlüsseln von Daten auf der Festplatte wird von den Gartner-Analysten Jeffrey Wheatman und Neil MacDonald zwiespältig beurteilt:

"Microsofts BitLocker bietet vollständige Laufwerksverschlüsselung als Option für einige Windows- Vista-Anwender. Trotz der Sicherheitsvorteile, die BitLocker zu bieten hat, stellen für viele Unternehmen die Lösungen anderer Anbieter die bessere Alternative dar. Durch eine Entscheidung für BitLocker sind ihre künftigen Optionen für die Virtualisierung festgelegt.

Die Verschlüsselung aller sensiblen Daten auf Notebooks sollte als obligatorisch betrachtet werden, und da die Verschlüsselung der gesamten Festplatte keinen zugangsfähigen Teil ungeschützt lässt, betrachtet Gartner die vollständige Verschlüsselung der Festplatte als die beste Vorgehensweise, um dies zu erreichen.

BitLocker ist Microsofts erstes Release einer Plattenverschlüsselungslösung in einem Markt voller Wettbewerber, deren Angebote leistungsfähiger und ausgereifter sind. Für Software-Assurance-Kunden liegt der Hauptvorteil der Microsoft-Lösung darin, dass sie ohne expliziten Aufpreis im Paketumfang enthalten ist.

Doch selbst mit den für Vista Service Pack 1 (SP1) vorgesehenen Verbesserungen bieten Drittprodukte mehr Funktionalität. Organisationen mit SA-Vertrag, die keinen anderen Schutz für Notebooks einsetzen oder bei denen das Budget eine entscheidende Rolle spielt, sollten BitLocker in Erwägung ziehen.

Software-Assurance-Kunden, bei denen die Budgetfrage unproblematisch ist, sollten BitLocker mit Produkten von anderen Herstellern vergleichen und bewerten. Kunden ohne derartigen Vertrag sollten ebenfalls Drittprodukte in Erwägung ziehen, wohingegen Unternehmen, die bereits Verschlüsselungsprodukte anderer Hersteller einsetzen, Microsofts Markteinstieg nutzen sollten, um bessere Preiskonditionen bei ihrer Anbietern zu erzielen." Dr. Ronald Wiltscheck