Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.01.2007

Gute Vorsätze

Lieber Dr. T., ich habe mir für 2007 viel vorgenommen: Ich will weniger arbeiten, mehr Umsatz bei besserer Marge machen, endlich die Partnerprogramme der Hersteller verstehen, meine Pickel loswerden und mit dem Rauchen aufhören. Wie schaffe ich das?

Nichts leichter als das - alle notwendigen Informationen bekommen Sie im Artikel "Neustart Neujahr - Vorsätze in die Tat umsetzen", den Sie auf Channelpartner.de finden (ich habe Ihnen dafür extra den Webcode "Vorsatz" eingerichtet). Da ich weiß, dass Sie als Händler wenig Zeit haben, hier schon mal die wichtigsten Tipps in Kurzform:

1. Nehmen Sie sich nicht zu viel vor!

Einige Ihrer Vorsätze sollten Sie gleich mal auf später verschieben ("verschieben" ist ohnehin das Zauberwort, wenn es um Vorsätze geht). Weniger arbeiten können Sie in der Rente und mehr Umsatz machen Sie dann 2008. Das mit der Marge verschieben wir auf, hm, na ja, das verschieben wir halt.

2. Beginnen Sie mit den einfachen Dingen

Mit Rauchen aufzuhören ist zum Beispiel total einfach. Und im nächsten Jahr üben wir dann, nicht gleich wieder damit anzufangen.

3. Gehen Sie systematisch vor

Nehmen wir die Partnerprogramme. Die sind ganz leicht zu verstehen, wenn man sich ein bisschen konzentriert und systematisch vorgeht: Es gibt Standard-, Silber- und Gold-Partner. Oder Silber-, Gold- und Platin-Partner. Oder Plus, Premium und Executive Partner. Oder Certified, Solutions und Advanced Partner. Oder ... wissen Sie was: Wir verschieben das mit den Partnerprogrammen auf 2009.

4. Denken Sie positiv

Nehmen wir Ihr Problem mit den Pickeln. Wann hat man die meisten Mitesser? Richtig: in der Pubertät. Und was ist man da? Richtig: jung. Sagen Sie also nicht mehr: Ich habe Pickel, sondern: Ich besitze eine besonders jugendliche Haut. Problem gelöst, Vorsatz entfällt.

5. Machen Sie Ihre Vorsätze am Ende des Jahres

Wer am Anfang des Jahres Vorsätze macht, die er nicht einhält, wird leicht frustriert, bekommt Depressionen, kalte Füße oder Lieferschwierigkeiten. Ich mache meine Vorsätze (na ja, es sind eher Nachsätze) deshalb immer am Ende des Jahres. Für 2006 habe ich mir beispielsweise vorgenommen, mehr Zeit vor dem Rechner zu verbringen, weniger Sport zu machen und zuzunehmen. Ob es geklappt hat? Aber natürlich, berichtet stolz

Ihr übergewichtiger Dr. T.

Dr. T.’s Sprechstunde finden Sie alle 14 Tage in ChannelPartner und online im CP forum. Nehmen auch Sie sich etwas vor - und senden Sie eine Frage an Dr. T. (thafen@channelpartner.de)!