Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.06.1994

Gutes Hardwaregeschaeft NEC schreibt 1994 schwarze Zahlen und ist zuversichtlich

TOKIO (CW) - Die NEC Corp. konnte im Fiskaljahr 1994, das am 31. Maerz 1994 endete, einen Gewinn von 65 Millionen Dollar erwirtschaften, nachdem man noch im Jahr zuvor einen Verlust in Hoehe von 443 Millionen Dollar hinnehmen musste.

Die Nettoverkaufserloese steigerten sich im Berichtszeitraum um 1,8 Prozent auf knapp 35,1 Milliarden Dollar. Sie lagen im Vorjahr um 500 Millionen Dollar niedriger. NEC leidet, wie alle japanischen Konzerne, unter der schwachen privaten Inlandsnachfrage und der Yen-Abwertung auf den Kapitalmaerkten. So trug das Auslandsgeschaeft knapp ein Viertel (24,3 Prozent) zu den Verkaeufen bei, im Vorjahr nur mit 22,8 Prozent.

Der schon im vergangenen Jahr eingeschlagene Weg der Verringerung der Fixkosten und der allgemeinen und administrativen Ausgaben soll auch im neuen Geschaeftsjahr fortgesetzt werden.

Fuer 1995 erwarten die Japaner eine deutliche Steigerung des Gewinns auf 294 Millionen Dollar mit Verkaufserloesen, die sich, so die NEC-Prognose, gegenueber 1994 um zirka 1,5 Milliarden erhoehen sollen.