Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Ungelöste Probleme stehen im Mittelpunkt:

GUUG stellt Unix ins Kreuzfeuer

01.02.1985

FRANKFURT (CW) - Daß erste Symposium der Vereinigung Deutscher Unix-Benutzer e. V. findet am 20. und 21. Februar 1985 an der Universität Frankfurt statt.

Die seit Oktober 1984 bestehende GUUG (German Unix User Group) will in etwa 25 Vorträgen auf vier Themenschwerpunkte eingehen: Bei den Netzwerken werden sowohl lokale Unix-Netze auf Ethernet-Basis als auch der Zugang auf das globale Unix-Netz "Eunet" beschrieben. Erfahrungen und Anregungen zur SW - Entwicklung steht als weiterer Punkt auf dem Seminarprogramm. Dabei geht es unter anderem um die Erstellung von Cross-Software und die Verwendung des Betriebssystems für Realzeitverarbeitung.

Im Anbieter-Forum stellen nach einem Überblicksvortrag über den Unix-Markt verschiedene Anbieter ihre Unix-Implementierung vor. Als viertes Thema werden Aspekte des Datenbankdesigns behandelt. Dazu gehört auch die Sicherung der Konsistenz des Dateisystems nach einem Systemzusammenbruch. Außerdem sollen die Datenbanken "Ingres", "Informix" und "Unify" näher beleuchtet werden.

Informationen: Johann-Wolfgang-Goethe-Universität, Rechnerbetriebsgruppe Informatik (RBl), Kennwort: "GUUG-Tagung", Postfach 11 19 32, 6000 Frankfurt am Main 11 Tel.: 069/7 98 34 49.