Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Array-Technik verknüpft mehrere Platten

Guwa-Plattensystem für die AS/400 speichert bis zu 1,8 GB

07.12.1990

HÜNSTETTEN-WALLBACH(pi) - Die Guwa Computer System Vertriebs GmbH, Hünstetten-Wallbach, hat ein neues Plattenspeicher-System für die AS/400 vorgestellt. Das System "7236" arbeitet in der "Array-Technik", bei der bis zu sechs Laufwerke zu einer Speichereinheit verknüpft werden können.

Diese Verbindung ermöglicht es, ein Datenvolumen von 1,8 GB in einem Gehäuseeinschub von der Bauhöhe der IBM 9339 Plattenstation unterzubringen. Mit einer Transaktionsrate von 294 Transaktionen pro Sekunde bei einer durchschnittlichen Zugriffszeit von 19,45 Millisekunden ist das System nach Herstllerangaben vor allem für die gespiegelte Datenspeicherung geeignet. Das Plattensystem 7236 kann über den IBM-Anschluß 6110 an die AS/400-Modelle B 30 bis B 70 angeschlossen wurden. Als Zielgruppe sieht Guwa in erster Linie mittelständische Anwender sowie Zweigniederlassungen von Großunternehmen mit eigenem DV-Zentrum, wo erhöhtes Sicherheitsbewußtsein die Einführung gespiegelter Systeme notwendig macht.