Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.08.1999

Hacker greifen Homepage von Symantec an

MÜNCHEN (CW) - Ausgerechnet die Firma Symantec, einer der führenden Anbieter von Antivirus- und Sicherheitsprogrammen, ist der Hacker-Gruppe "Blow" zum Opfer gefallen. Diese hatte die US-Website des Unternehmens am vergangenen Sonntag kurzerhand durch eine eigene HTML-Kreation ersetzt. Dort war zu lesen, daß die Hacker-Gruppe bereits vor zwei Monaten einen Worm-Virus in den Web-Auftritt von Symantec eingeschleust habe. Eine Sprecherin der deutschen Symantec-Niederlassung in Ratingen bestätigte zwar den Seitenaustausch gegenüber der CW, der Virus sei jedoch eine bewußte Falschmeldung der Hacker: Für Surfer bestand zu keinem Zeitpunkt die Gefahr, sich durch marodierenden Code auf der Symantec-Website zu infizieren. Nach weniger als einer Stunde war der alte Zustand wiederhergestellt. Der Ratschlag der Hacker an die Firma: alles neu installieren und beim nächsten Mal besser aufpassen.