Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


10.03.2000

Hacker stehlen erneut Kundendaten

MÜNCEN (CW) - Zum wiederholten Mal ist ein Hacker in die Kundendatenbank eines Web-Anbieters eingedrungen. Diesmal ist die New Yorker E-Commerce-Website Salesgate betroffen, von der Kreditkartennummern und andere kundenbezogene Informationen heruntergeladen wurden. Die Eindringlinge haben die Daten für jedermann einsehbar ins Internet gestellt. Salesgate hat die Kreditkarten sofort nach Bekanntwerden des Falls gesperrt und den Kunden für den Fall des Missbrauchs Entschädigung zugesagt. Pikanterweise hat sich das Unternehmen auf die sichere Abwicklung von E-Commerce-Transaktionen kleinerer Online-Händler spezialisiert. Weit größer als der finanzielle Schaden ist jedoch der Vertrauensverlust in den elektronischen Handel.

Salesgate hat ebenso wie andere von derartigen Angriffen betroffene Firmen das Sicherheitsloch in der von ihm verwendeten Microsoft-Web-Server-Software ausgemacht. Das Produkt erlaube den Zugriff auf sämtliche Kundendaten. Microsoft bestätigt den Fehler prinzipiell, betont aber, seit Mitte 1998 einen Patch anzubieten, der von den Kunden leider kaum genutzt werde. Salesgate will jetzt trotzdem offenbar auf ein Linux-System umsteigen.