Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.02.1999 - 

Zahl der Rechner hat sich seit 1995 verdoppelt

Hälfte aller US-Haushalte besitzt einen PC

26.02.1999
BOSTON (IDG) - Laut einer Untersuchung des Marktforschungsunternehmens Dataquest stand 1998 bereits in jedem zweiten US-amerikanischen Haushalt ein Computer. Das bedeutet eine Steigerung um fast das Doppelte gegenüber 1995, als erst 27 Prozent einen PC besaßen. Der Anteil wuchs seitdem kontinuierlich um etwa sieben Prozent pro Jahr.

Laut Van Baker, Director der Consumer Marktforschung bei Dataquest, entwickelt sich der PC zu einem Standardgerät im Haushalt - vermehrt auch in niedrigeren sozialen Schichten. Auch die sinkenden Preise haben zur Verbreitung des Computers beigetragen. Viele Einsteiger schaffen sich einen Rechner an, weil sie das Internet benutzen wollen. In den nächsten Jahren rechnet Baker mit einer abflauenden Wachstumsrate. Der Sättigungsgrad werde wohl in einigen Jahren erreicht sein, wenn in etwa 65 Prozent der Haushalte ein PC stehe.