Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.04.1999

Hält HP ein Monopol mit Tintenpatronen?

MÜNCHEN (CW) - Mit seinen Tintenpatronen monopolisiert Hewlett-Packard den Markt und realisiert Gewinnspannen bis zu 67 Prozent. Dies wirft das kalifornische Unternehmen Colossal Graphics HP vor. Der Gründer von Colossal, Ron Jones, hat deshalb eine Klage gegen den Computerkonzern angestrengt. Die Koppelung von Druckern und Patronen sei illegal, argumentiert Jones, weil Kunden damit gezwungen seien, HP-eigene Komponenten zu überhöhten Preisen zu kaufen. Ein Sprecher Hewlett-Packards bezeichnete die angegebene Gewinnspanne als nicht zutreffend. Die Preise für die Tintenpatronen spiegelten die hohen Entwicklungsaufwendungen wider.