Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.04.2000 - 

Kooperation mit Ariba und Commerce One

Haht integriert Backends in Online-Marktplätze

MÜNCHEN (CW) - Der amerikanische E-Commerce-Spezialist Haht Software aus Raleigh stellt mit der Software "Sellside Links" sowie dem Service "Sellside Exchange" Lösungen für Firmen vor, die ihre Produkte auf mehreren Online-Marktplätzen gleichzeitig anbieten wollen.

Anbieter werden laut Haht mit Sellside Links in die Lage versetzt, in Echtzeit Preise, Verfügbarkeitsinformationen sowie den Orderstatus zeitgleich auf mehreren Online-Plattformen zu veröffentlichen. Das Produkt sorgt dabei für die Anbindung von Backend-Systemen wie beispielsweise SAP R/3 an digitale Marktplätze. Darüber hinaus kündigte der Hersteller den Service "Sellside Exchange" an, über den Unternehmen die Sellside-Software gegen eine Gebühr in Anspruch nehmen können, ohne eine Lizenz erwerben zu müssen.

Zeitgleich mit der Vorstellung seiner neuen Produkte gab Haht Partnerschaften mit den Business-to-Business-(B-to-B-)Spezialisten Ariba und Commerce One bekannt. Online-Anbieter, die die Ariba Commerce Services nutzen, können mittels der Lösung von Haht ihre Business-Systeme in Echtzeit an die B-to-B-Plattform von Ariba anbinden. Commerce One und Haht wollen gemeinsam daran arbeiten, das E-Commerce-Produkt von Haht an das Internet-Handelssystem Commerce One Marketsite anzubinden. Unter anderem wird Haht helfen, die Commerce Extensible Markup Language (CXML) weiterzuentwickeln.