Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.05.1985 - 

Bull und Holland Automation arbeiten zusammen:

Hai-Software für den Bull-Micral

KÖLN (pi) - Mikroprogramme von Holland Automation International, Mönchengladbach, sollen zukünftig auf dem neuen Bull-Rechner Micral 30 laufen. Diese Vereinbarung trafen beide Unternehmen auf der diesjährigen Hannover-Messe.

Zur Disposition stehen die beiden Programme Hai-Line sowie Start-Line des Softwarehauses. Hai-Line ist laut Hersteller ein modular aufgebautes, parametergesteuertes Standardpaket. Es eignet sich für die Bereiche Auftragsbearbeitung, Finanzbuchhaltung und Rechnungswesen, Lohn und Gehalt sowie Lagerverwaltungswesen. Start-Line deckt als dialogorientiertes Low-Cost-Paket für EDV-Einsteiger die Bereiche Finanzbuchhaltung und Fakturierung ab.

Der Bull-Rechner Micral 30 ist ein Einplatzmikro, der in zwei Versionen (Disketten, Platten) verfügbar ist. Das System läuft unter der Betriebssoftware MS-DOS sowie unter Prologue, einer Eigenentwicklung der Bull-Gruppe.

Beide Unternehmen haben darüber hinaus beschlossen, die jetzt getroffene Vereinbarung nach ersten gemeinsamen Erfahrungen in einen Distributionsvertrag umzusetzen.

Informationen: Honeywell Bull AG, Theodor-Heuss-Straße 60-66, 5000 Köln 90, Tel.: 0 22 03/3 05-0.