Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.04.2002 - 

Umsatzrückgang und Restrukturierung

Haitec rutscht tiefer ins Minus

MÜNCHEN (CW) - Nach umfassender Restrukturierung ist die Haitec AG im Geschäftsjahr 2001 tief in die Verlustzone gerutscht. Der Jahresfehlbetrag stieg von 2,2 Millionen Euro im Vorjahr auf 9,4 Millionen Euro. Der Umsatz ging von 105,4 Millionen Euro auf 96,8 Millionen Euro zurück.

Als Gründe für den Umsatzrückgang gibt Haitec die Konjunkturflaute und den Margenverfall im Hardwaregeschäft an. Gespürt habe man auch die entgangenen Einnahmen der Update GmbH in Höhe von rund zehn Millionen Dollar, die Haitec im Oktober vergangenen Jahres verkauft hatte.

Das Betriebsergebnis wurde von weiteren Restrukturierungsmaßnahmen belastet - etwa dem Personalabbau und der Schließung nicht rentabler Standorte wie Köln, Dingolfing, Hannover und Nürnberg. Firmenangaben zufolge sind jedoch erste Erfolge dieser Schritte erkennbar. So zeichne sich für die ersten Monate bereits "eine deutliche Trendwende" ab.

Auch in diesem Jahr will sich Haitec weiter auf seine Kernaktivitäten konzentrieren. Vor allem von den Geschäftsbereichen Softwareentwicklung und Services, die künftig als eigenständige Töchter operieren, erhofft man sich wieder steigende Umsätze. (sp)