Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.06.1988

Halbleiterkonzerne starten durch

Die großen japanischen Halbleiterhersteller haben die Talsohle überwunden. Nachdem einige Produzenten aus dem internationalen Geschäft mit Speicherchips ausgestiegen sind, und die Nachfrage seitens der US-Computerindustrie sich belebt hat, investiert die Branche auch wieder. Vor allem bei den wirtschaftlich derzeit Interessantesten Memory-Bausteinen, den 1-MBit-DRAMs, ist auf breiter Front ein Kapazitätsausbau geplant. Im laufenden Geschäftsjahr zum 31. März 1989 wollen die großen japanischen Anbieter 415 Milliarden Yen (etwa 5,5 Milliarden Mark) dafür ausgeben - 38 Prozent mehr als im Vorjahr. Allein Toshiba macht 80 Milliarden Yen locker.