Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.06.1997 - 

Preisverfall um teilweise mehr als 90 Prozent

Halbleitermisere verhagelt Japans Größen das Geschäft

Preisrückgänge um teilweise mehr als 90 Prozent haben den japanischen Elektronikgiganten das Leben im zurückliegenden Geschäftsjahr zumindest bereichsweise recht schwer gemacht. Branchenführer Hitachi meldete trotz eines Rekordumsatzes von 8,5 Billionen Yen einen um 38 Prozent unter den Vorjahreswert gesunkenen Gewinn in Höhe von 88,3 Milliarden Yen (umgerechnet 761 Millionen Dollar).

Toshiba mußte für das abgelaufene Geschäftsjahr 1996 aufgrund der immer geringeren Margen bei Speicherchips ein Minus beim Ertrag von 26 Prozent hinnehmen und weist einen Gewinn von 67,1 Milliarden Yen (604 Millionen Dollar) aus.

Ähnlich sieht die Situation bei Fujitsu aus, wo man ebenfalls einen Gewinnrückgang um 27 Prozent auf 46,1 Milliarden Yen registrieren mußte. Besonders schlimm erwischt hat es die Elektronik-Division des Mitsubishi-Konzerns, die im Fiskaljahr 1997 ein Ertragsminus von 86 Prozent verbuchen mußte und auf einen Nettogewinn von nur noch 8,5 Milliarden Yen (76 Millionen Dollar) kam.