Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.11.1997 - 

Weltweite Erholung des Marktes erwartet

Halbleiterverkäufe sollen um 17 Prozent wachsen

Im Jahr 1996 mußten die Halbleiterhersteller weltweit Umsatzrückgänge in Höhe von 8,6 Prozent hinnehmen. Für das laufende Jahr rechnet die SIA mit einer Erholung des Marktes. Ein Wachstum von 5,5 Prozent soll den konsolidierten Umsatz auf 139,7 Milliarden Mark ansteigen lassen. Nach einer weiteren Zunahme um knapp 17 Prozent im Jahr 1998 soll der Wert der verkauften Chips weltweit 162,6 Milliarden Dollar betragen.

Wie das "Wall Street Journal" berichtet, gehen auch unabhängige Marktforschungsunternehmen von einer Markterholung aus. So rechnet etwa In-Stat Inc. aus Scottsdale, Arizona, für 1998 mit einem Wachstum von 13,5 Prozent. Für die steigenden Absätze müßten allerdings mehrere Voraussetzungen erfüllt sein, räumt Analyst Doug Andrey von der SIA ein, die in der Vergangenheit mit ihren Prognosen schon öfter falsch gelegen hat.

Dazu gehörten etwa eine stabile Weltwirtschaft, ein moderates Wachstum im PC-Markt von etwa 15 Prozent und eine anhaltende Nachfrage nach Telekommunikationssystemen. Eine weitere Annahme, die der SIA-Rechnung zugrunde liege, sei der wachsende Absatz von Chips für Consumer-Elektronikgeräte.