Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.12.1992 - 

Paket zur Bearbeitung von Illustrationen

Halo Desktop Imager soll Bilder ins rechte Licht rücken

MÜNCHEN (CW) - Die Marburger CCP Software GmbH stellt das von Media Cybernetics entwickelte Bildbearbeitungspaket "Halo Desktop Imager" in der deutschen Version 2.0 vor. Mit dem für die Windows-Oberfläche konzipierten Programm lassen sich Farb- und Graustufenbilder einscannen, nachbearbeiten und anschließend ausdrucken.

Der Halo Desktop Imager 2.0 ermöglicht es, Helligkeit, Kontrast, Farb- und Graustufen von Bildern zu manipulieren. Ferner hat der Anwender Zugriff auf Werkzeuge, um Retuschen und Gammaeinstellungen sowie Rotationen vorzunehmen. Mit verschiedenen

Filtern kann er Konturen schärfen oder Verunreinigungen reduzieren. Die Eingaben erfolgen vor allem durch Schieberegler und Menüleisten, so daß Tastatureingaben nahezu entfallen.

Durch einen speziellen Algorithmus können laut Hersteller Bilder fast ohne Qualitätsverlust vergrößert oder verkleinert werden. Das Softwarepaket unterstützt die Dateiformate Tiff, TGA, PCX, IMG, Cut, GIF, BMP und MSP, sowie die API-Definition Object linking and embedding (OLE) für den Datenaustausch mit anderen Windows-Programmen. Des weiteren arbeitet das Programm laut Hersteller mit allen gängigen Scannern.

Neu im Vertrieb der CCP Software GmbH ist ebenso das "CCP Photo-Archiv". Dabei handelt es sich um eine Sammlung von rund 500 auf CD-Rom gespeicherten Photos. Die größtenteils in Schwarzweiß dargestellten Bilder zeigen Motive aus Bereichen wie Urlaub, Autos, Landschaften, Städte oder Technik. Sämtliche Illustrationen sind frei von Copyright-Gebühren.

Der Halo Desktop Imager 2.0 ist genauso wie das CCP Photo-Archiv ab Januar 1993 über die CCP Software GmbH erhältlich. Die Produkte kosten jeweils rund 500 Mark.