Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.02.1978

HAMBURG (uk) - "Streng nach ergonomischen Gesichtspunkten", so die schwedische Firma Power System, sei dieser neue Terminal-Arbeitsplatz entwickelt worden. Kennzeichnend für das in "typisch schwedischem Naturholz-Design" gebaute Büromöbel sind: - stufenl

HAMBURG (uk) - "Streng nach ergonomischen Gesichtspunkten", so die schwedische Firma Power System, sei dieser neue Terminal-Arbeitsplatz entwickelt worden. Kennzeichnend für das in "typisch schwedischem Naturholz-Design" gebaute Büromöbel sind:

- stufenlos höhenverstellbare Arbeitsflächen (Kurbel),

- Tastatur mit Handstütze (drehbar und im Neigungswinkel verstellbar),

- Terminal in der Höhe und im Neigungswinkel verstellbar,

- justierbare Tischfüße,

- aufsetzbare Rückwände als Blend- und Einsichtschutz,

- Speziallampe mit blendfreiem asymmetrischen Licht.

Darüber hinaus besteht eine Vielzahl von Variationsmöglichkeiten (Baukastensystem), um den Bildschirmarbeitsplatz an die verschiedenen Terminals und Büroerfordernisse anpassen zu können. So stehen beispielsweise Terminalmöbel in rechteckiger und Kreisbogen-Ausführung sowie diverse Beistell-Schränke zur Verfügung. Der Preis des abgebildeten Bildschirm-Arbeitsplatzes beträgt zirka 1375 Mark. Power-Generalvertreter für Deutschland ist seit Jahresanfang die Hamburger Internationale Computer & Consulting GmbH.

Information: ICC, Elbchaussee 215, 2000 Hamburg 52.