Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.12.1989 - 

Halb hoch und halb so breit

Hamiltons Terminalserver ist kleiner als die Konkurrenten

TÜBINGEN (pi) - Neue Terminalserver, die laut Anbieter klein, leise und preiswert sind, bringt jetzt die Hamilton GmbH auf den Markt. Außerdem gibt das Tübinger Unternehmen bekannt, daß es das Multimedia-Access-Center von Cabletron in sein Produktprogramm aufgenommen hat.

Der neue Terminalserver ETS-8 des kalifornischen Herstellers Lantronix ist so groß wie ein DIN-A5-Blatt und etwa sieben Zentimeter hoch. Er ist damit - so die im Markt für Sun-Add-Ons und Unix-Peripherie tätige Hamilton GmbH - halb so hoch, halb so breit und halb so tief wie die der Konkurrenz. Durch den geräuschlosen Betrieb passe er sich auch problemlos an jede Office-Umgebung an.

Mit dem ETS-8 können auf jedem Terminal gleichzeitig maximal acht Sessions betrieben werden. Jede dieser "Sitzungen" kann nicht nur mit einem anderen Zielrechner verbunden werden, es lassen sich auch LAT- und TCP/lP-Protokolle beliebig mischen. Der ETS-8 läßt sich über normales Transceiverkabel und einen Transciever an Backbone-Kabel anschließen. Mit der MAU-2-Option, die auf dem Gerät aufgesteckt wird, ist der Anschluß an ThinWire-Kabel möglich.

ETS-8 kostet 2940 Mark und ist kompatibel zu den Twisted-Pair-Produkten von Cabletron, die Hamilton ebenfalls anbietet. So kann man eine bereits verlegte Terminalleitung verwenden, um den Server an Ethernet anzuschließen. Da das bereits verlegte Terminalkabel zu einem Ethernet-Kabel umfunktioniert wird, können mehrere Terminals und Drucker an eine Leitung angeschlossen werden.

Das darüber hinaus in die Produktpalette aufgenommene Multi-Media-Access-Zentrum (MMAC) von Cabletron ist ein modular aufgebauter Multiport-Repeater. MMAC-Basis ist ein Einbaurahmen mit drei oder mit acht Kartensteckplätzen. Ein Power-Supply-Einschub versorgt jeweils zwei dieser Kartensteckplätze .

Das MMAC-Gehäuse für maximal acht MMAC-Karten mit vier Power-Supply-Modulen kostet zirka 7170 Mark zuzüglich Mehrwertsteuer, bei einer Ausbaustufe mit zwei Power-Supply-Modulen liegt der entsprechende Betrag bei zirka 4420 Mark zuzüglich Mehrwertsteuer. Der Preis für die "MMAC Intelligent Repeater Modul Basiskarte" beläuft sich auf 3670 Mark zuzüglich Mehrwertsteuer und

für die MMAC Intelligent Repater Modul Basiskarte mit LAN-View auf 5130 Mark zuzüglich Mehrwertsteuer.

Informationen: Hamilton GmbH, Waldhörnlestraße 18, 7400 Tübingen, Telefon 0 70 71/70 02 40