Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Trace-lmage unterstützt die Hardware:


17.10.1980 - 

Hand- und OCR-Schrift erfassen

OFFENBACH (pi) - Die Erlassungsmethode eines Beleglesers mit der Bildschirmerfassung verbindet die Recognition Equipment GmbH nach eigenen Angaben durch ihr neues System. Das Trace-lmage-System (Trim), vor rund einem Jahr vorgestellt, unterstützt die Hardware.

Nach der Trim-Methode wird zunächst der OCR-lesbare Teil eines Beleges erfaßt. Schließlich erscheint der Beleg im Original auf dem Bildschirm, so daß handschriftliche Eintragungen über Tastatur zugefürt werden können. Die Belegbilder sind zu diesem Zweck auf Magnetplatte zwischengespeichert.

Eine Anwendung ist beispielsweise im Bankenbereich die Überweisung. Nur in Ausnahmefällen wie Datenträgeraustausch mit dem Kunden liegen die Überweisungen "computergerecht" vor. Jetzt soll Iaut Recognition grundsätzlich jeder Beleg durch den Leser gehen, um den OCR-Teil zu erfassen. Der Rest werde anschliessend nachgetragen.

Nach Angaben des Herstellers ist die Anwendung von Trim in Verbindung mit Datenergänzungsterminals nicht auf Banken beschränkt. Prinzipiell könne jede Art von Beleg auf diese Weise erfaßt werden.

Informationen: Recognition Equipment GmbH, Strahlenbergerstr. 123, 6050 Offenbach,

Tel.: 06 11/88 60 04.