Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.05.2003 - 

IDC-Studie sieht knappe IT-Budgets als Ursache

Handheld-Markt weiter rückläufig

MÜNCHEN (CW) - Die Marktforscher der International Data Corp. (IDC) haben ermittelt, dass weltweit in den ersten drei Monaten des Jahres 2003 nur 2,45 Millionen Geräte abgesetzt wurden. Das sind 21,3 Prozent weniger als im Vergleichsquartal 2002.

Knappe IT-Budgets hätten sich negativ auf die Absatzchancen ausgewirkt. Auch habe sich das Vertrauen der Verbraucher in die weltweite Wirtschaftslage noch nicht gebessert, geben die Marktforscher als Gründe für die stark nachlassenden Zahlen an.

Weltweiter Marktführer bleibt mit 881709 verkauften Einheiten im ersten Quartal 2003 Palm. Das entspricht einem, allerdings gesunkenen, Marktanteil von 36 Prozent (Q1/2002: 40,2 Prozent). Palm hatte im Jahr zuvor noch 1,27 Millionen Geräte abgesetzt, ein Rückgang von 30,5 Prozent.

Platz zwei belegt Hewlett-Packard (HP). Dessen Mitgift aus der Ehe mit Compaq, die "Ipaqs", verkauften sich 444000-mal. Das entspricht einem Marktanteil von 18,1 Prozent - eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr (473000 Stück/15 Prozent Marktanteil).

Palmsource-Lizenznehmer Sony verkaufte mit 400000 Geräten 37,5 Prozent mehr als vor Jahresfrist (250000) und vergrößerte seinen Marktanteil von 7,9 auf 16,3 Prozent. Newcomer Dell setzte aus dem Stand 159000 "Axim"-Pocket-PCs ab und schnappte sich damit 6,5 Prozent vom Marktkuchen. Die Nummer fünf, Toshiba, konnte ihre Absatzzahlen um 306 Prozent auf 87322 steigern und erzielte damit einen Marktanteil von 3,6 Prozent. (jm)