Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.03.2001 - 

Modul funkt hier nur im D-Netz

Handsprings Visor wird zum Handy

MÜNCHEN (CW) - Handspring will die PDA-Erweiterung "Visorphone" Ende des zweiten Quartals in Deutschland auf den Markt bringen. Damit lässt sich jeder Visor-PDA zum Mobiltelefon umfunktionieren - mit allen traditionellen Funktionen eines Handys. Allerdings kann es nur in den D-Netzen (900 MHz) sowie den USA (1900 Megahertz) eingesetzt werden.

Das Visorphone erledigt dank integriertem Modem sowohl Sprach- als auch Datenanrufe. Zudem beherrscht das Modul die Rufnummernübertragung, Konferenzschaltungen, verwaltet bis zu 50 Kurzwahlnummern und informiert über verpasste Anrufe. Die Anruf-statistik merkt sich die letzten 1000 Telefonate.

Über das Palm-Adressbuch werden die gespeicherten Nummern gewählt. SMS-Nachrichten lassen sich mit den PDA-Möglichkeiten bequemer eingeben als mit einem normalen Mobiltelefon. Auch die Verwaltung und Speicherung von SMS-Botschaften ist mit einer mitgelieferten Software möglich.

Im Lieferumfang befindet sich außerdem der von Handspring stammende Web-Browser Blazer. Er eignet sich auch als WAP-Browser. Das Paket enthält zudem einen E-Mail-Client und ein Instant Messaging Tool.

Das Modul besitzt eine separate Batterie, eine Antenne und einen Lautsprecher. Die Zusatzsoftware wird automatisch beim Einstecken des Moduls installiert und beim Herausnehmen deinstalliert.

Visorphone erweitert alle Visor-PDAs um Mobilfunk-Funktionen. Mit anderen Palm-OS-PDAs arbeitet es nicht zusammen, da ein Springboard-Slot Voraussetzung für den Einsatz ist. Preise wurden noch nicht bekannt gegeben.