Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.03.2010

Handybauer HTC weist Patentvorwürfe von Apple zurück

TAIPEH (AFP)--Der taiwanische Handyhersteller HTC hat den Vorwurf von Apple zurückgewiesen, mit seinen Telefonen Patente des US-Computerbauers verletzt zu haben. "Wir nehmen den amerikanischen und internationalen Patentrechtsschutz ernst", erklärte das Unternehmen am Mittwoch. Apple wirft HTC vor, 20 Patente für Technologie des Verkaufsschlagers iPhone verletzt zu haben. Die taiwanische Firma baut auch das Handy "Nexus One" des Apple-Konkurrenten Google.

TAIPEH (AFP)--Der taiwanische Handyhersteller HTC hat den Vorwurf von Apple zurückgewiesen, mit seinen Telefonen Patente des US-Computerbauers verletzt zu haben. "Wir nehmen den amerikanischen und internationalen Patentrechtsschutz ernst", erklärte das Unternehmen am Mittwoch. Apple wirft HTC vor, 20 Patente für Technologie des Verkaufsschlagers iPhone verletzt zu haben. Die taiwanische Firma baut auch das Handy "Nexus One" des Apple-Konkurrenten Google.

Apple hatte die Klage gegen HTC am Dienstag vor einem US-Bezirksgericht und vor der Internationalen Handelskammer der USA eingereicht. "Wir denken, dass Wettbewerb gesund ist, aber Wettbewerber sollten ihre eigenen Technologien entwickeln, nicht unsere stehlen", erklärte Apple-CEO Steve Jobs. Sein Konzern fordert von HTC Schadenersatz und ein Verbot für den Handybauer, Produkte mit Technologie auf Grundlage der Apple-Patente zu verkaufen.

Apple erwähnt in seiner Klage Google nicht, jedoch sind viele der von Apple aufgezählten Smartphones mit dem vom Internetriesen entwickelten Betriebssystem Android ausgestattet. Apple und Google machen sich in letzter Zeit immer offener Konkurrenz.

Große Technologieunternehmen reichen regelmäßig Patentklagen gegeneinander ein. So sieht sich Apple derzeit etwa mit einer Klage des finnischen Handybauers Nokia konfrontiert und hat eine Gegenklage eingereicht. Der Blackberry-Hersteller RIM wurde von Motorola wegen Patentverstößen verklagt. Eastman Kodak wiederum wirft Apple und RIM in einer Klage vor, Digitalbildtechnologie-Patente verletzt zu haben.

DJG/sha Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.