Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.04.2010

Haniel will 2010 organisch und durch Zukäufe wachsen

DUISBURG (Dow Jones)--Der Mischkonzern Haniel erwartet nach einem Ergebniseinbruch im vergangenen Jahr 2010 wieder einen steigenden Umsatz sowie operativen Gewinn. Neben organischen Wachstum sollen auch Akquisitionen beitragen, wie der Duisburger Familienkonzern, zu dessen größten Beteiligungen Metro, Celesio und Takkt gehören, am Montag mitteilte.

DUISBURG (Dow Jones)--Der Mischkonzern Haniel erwartet nach einem Ergebniseinbruch im vergangenen Jahr 2010 wieder einen steigenden Umsatz sowie operativen Gewinn. Neben organischen Wachstum sollen auch Akquisitionen beitragen, wie der Duisburger Familienkonzern, zu dessen größten Beteiligungen Metro, Celesio und Takkt gehören, am Montag mitteilte.

Dazu hat Haniel zu Beginn des Jahres den Strategieprozess "Haniel 2020" eingeleitet, mit dem das Unternehmen attraktive Investitionsziele identifizieren will. Bis spätestens Ende des Jahres sollen diese ausgemacht sein. In Frage kämen dabei nur bereits am Markt etablierte Unternehmen.

2009 war von der Wirtschaftskrise geprägt. Das Ergebnis nach Steuern reduzierte sich auf 17 (Vorjahr: 126) Mio EUR. Operativ fiel der Rückgang auf 289 (544) Mio EUR nicht ganz so stark aus. Der Umsatz sank um 5% auf 24,5 Mrd EUR. Die Gesellschafter der Franz Haniel & Cie GmbH sollen mit insgesamt 60 Mio EUR eine geringere Dividende als im vorjahr erhalten als 70 Mio EUR ausgeschüttet wurden.

Die Beteiligungen entwickelten sich unterschiedlich. Am stärksten bekamen der Edelstahlhändler ELG sowie der Büroversandhändler Takkt die Rezession zu spüren. CWS-boco wurden den Angaben zufolge erst spät betroffen, der Pharmahändler Celesio zeigte sich vergleichsweise unabhängig. Auch der Ergebnisbeitrag der Metro AG war rückläufig.

Für alle Beteiligungen geht Haniel für 2010 wieder von einer Verbesserung der Ergebnissituation aus.

Webseite: www.haniel.de - von Natali Schwab, Dow Jones Newswires; +49 (0)69-29725 119, consumer.de@dowjones.com DJG/nas/kla Dow Jones Newswires

April 26, 2010 05:00 ET (09:00 GMT)