Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.07.2008

Haniel will Metro-Anteil um weitere 10% aufstocken - Platow

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Franz Haniel & Cie. GmbH plant einem Pressebericht zufolge ihren direkt gehaltenen Anteil am Handelskonzern Metro um 10% aufzustocken. Eine Investmentbank sei bereits engagiert, um die Metro-Papiere am Kapitalmarkt aufzukaufen, schreibt der "Platow Brief" vorab aus seiner Mittwochausgabe. Am Dienstagabend war bei Haniel niemand für eine Stellungnahme zu erreichen.

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Franz Haniel & Cie. GmbH plant einem Pressebericht zufolge ihren direkt gehaltenen Anteil am Handelskonzern Metro um 10% aufzustocken. Eine Investmentbank sei bereits engagiert, um die Metro-Papiere am Kapitalmarkt aufzukaufen, schreibt der "Platow Brief" vorab aus seiner Mittwochausgabe. Am Dienstagabend war bei Haniel niemand für eine Stellungnahme zu erreichen.

Mit weiteren 10% käme der Haniel-Clan mit seinen 600 Familiengesellschaftern dann alleine fast in die Nähe der Mehrheit bei der Metro AG, schreibt der Börsenbrief weiter. Der aktuelle Haniel-Anteil erreiche 34,2%. Die Metro Vermögensverwaltungs-GmbH, an der Haniel mit den beiden anderen Hauptgesellschaftern Otto Beisheim und den Brüdern Schmidt-Ruthenbeck je ein Drittel halte, sei mit 26,3% an dem Handelskonzern beteiligt.

Im August 2007 hatte Haniel seine Anteile aufgestockt und mitgeteilt, die Interessen bei Metro mit den Schmidt-Ruthenbecks unter Ausschluss des mit insgesamt 18% beteiligten Metro-Gründers Beisheim gebündelt zu haben. Zusammen halten Haniel und Schmidt-Ruthenbecks seither 50,01% der Metro-Aktien, so der Platow Brief.

Webseiten: http://www.platow.de http://www.metro.de http://www.haniel.de/ DJG/kla/cbr

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.