Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.06.1987

Hans-Jürgen Gocke-Hellinckx, zuletzt Öffentlichkeitsarbeiter der Ericsson Deutschland in Düsseldorf, leitet seit Anfang Juni den Public-Relations-Bereich des PCM-Vertreibers Comparex Informationssysteme GmbH. EX-DV-Fachjournalist Gocke berichtet direkt a

Hans-Jürgen Gocke-Hellinckx, zuletzt Öffentlichkeitsarbeiter der Ericsson Deutschland in Düsseldorf, leitet seit Anfang Juni den Public-Relations-Bereich des PCM-Vertreibers Comparex Informationssysteme GmbH. EX-DV-Fachjournalist Gocke berichtet direkt an den Vorsitzenden der Geschäftsleitung, Rolf Brillinger.

Heinz Wiening soll als Vertriebschef im Bereich Geldinstitute der Philips Kommunikations Industrie AG dem Bankenmarkt auf die Sprünge helfen. Der niederländische Mutterkonzern zählt zwar international nicht gerade zu den Schlußlichtern unter den Lieferanten der Finanzbranche, doch hierzulande tut sich Philips bislang schwer, diesem Kundenkreis sein "Sophomation"-Konzept schmackhaft zu machen. PKI-Vorstandsmitglied Dieter Kaden, bisher für das Ressort mitverantwortlich, gab diese Aufgabe jetzt an Wiening ab; dessen Posten, unterhalb der Vorstandsebene angesiedelt, ist neu in der Philips-Hierarchie. Der 47jährige Manager, der nach einer Vertriebsleitertätigkeit bei Olivetti in Frankfurt vier Jahre lang Geschäftsführender Direktor der Burroughs Ges mbH in Wien war, bringt laut PKI "intime" Kenntnisse des internationalen und deutschen Bankenmarkts mit.

Gregory Blepp, zuvor Gebietsverkaufsleiter für Kopiergeräte bei Sharp Electronics Europe, wechselte zu einem anderen japanischen Unternehmen, der Mitsubishi Electric Europe GmbH, Ratingen. In der Abteilung Computer/ Peripherals übernahm Blepp den Vertrieb der Monitore und PCs für Süddeutschland, Österreich und die Schweiz. Die Region Norddeutschland plus Benelux und Dänemark in Mitsubishis PC-Abteilung übernahm vor kurzem Reiner Rosenberger, der in den letzten drei Jahren die undankbare Aufgabe gehabt hatte, bei Tandy - ebenfalls Ratingen Großkunden zu betreuen. Gerald Lösel, in den letzten Jahren für COS, Saarbrücken, und für Bayer + Schäfer, München, als Peripheriegeräte-Vertreter unterwegs, arbeitet jetzt in der Münchner Mitsubishi-Niederlassung als "Verkaufsingenieur".

Hans-Jürgen Jäkel, bislang Leiter der Entwicklungsabteilung von Force Computers in Ottobrunn, hat die Geschäftsführung für Europa übernommen. Jäkel ist seit der Gründung der deutschen GmbH im Jahr 1981 bei dem Unternehmen, das im Markt für VMEbus-Produkte tätig ist.

Winfried Kristen, bisher Produktmanager bei Brown Boveri Cie. (BBC) in Ladenburg, ist zum Leiter der Hauptabteilung Automation beim Frankfurter Battelle-Institut berufen worden. Kristen ist damit für die Abteilungen Experten-, Laser- und Kontrollsysteme zuständig. Für den Bereich Technische Software ist jetzt Hans Spenke verantwortlich. Er leitet bei Battelle mit dem Ressort Energie- und Verfahrenstechnik ebenfalls eine Hauptabteilung.

Tom C. Carson, der vor einiger Zeit nach 16jähriger Konzernzugehörigkeit die IBM Corp. verlassen hatte, um bei Datastream, Enhansys und später Raytheon Data Systems Vorstandsposten zu übernehmen, wechselte erneut das Unternehmen. Bei der Exxon-Tochter Zilog Inc. im kalifornischen Campbell trat Carson als "Worldwide Sales, Manager" der Systems Group an, die einen 32-Bit-Supermikro für Unix-Anwendungen vertreibt.

Erich Seifert, Vorstandsmitglied der Düsseldorfer Lentjes-Gruppe, ist als Nachfolger von Paul-Ernst Bauwens zum Vorsitzenden des Verwaltungsrats des TÜV Rheinland gewählt worden.