Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.04.1988

hard news

Der vierte weltweite Kongreß von Siemens-Anwendern wird in der Zeit vom 17. bis 19. Oktober dieses Jahres in Madrid stattfinden. Voraussichtlich wird das Unternehmen im Rahmen dieser Veranstaltung neue Rechensysteme für die Serie BS2000 vorstellen. Der Kongreß findet alle drei Jahre in einem der Auslandsmärkte von Siemens statt.

Ein 685-MB-Festplatten-Subsystem für Microvax-II-Anlagen bietet das Ingenieurbüro für Systemintegration und Sondertechnik in Bremen an. Kernstücke des Systems sind eine 8-Zoll-Winchesterplatte und ein QBus-Controller für SMD-Plattenlaufwerke. Inklusive zwölf Monate Vollgarantie, Installation und Lieferung frei Haus kostet die Anlage 19 350 Mark.

Die Hitachi Europe GmbH, Haar, wird in Kürze 32-Bit-Mikroprozessoren auf TRON-Basis auf den Markt bringen (TRON ist ein japanisches Projekt zur Entwicklung softwaregesteuerter Computer). Ihre Architektur ist zu bestehenden Prozessoren kompatibel, jedoch in erster Linie auf Erweiterbarkeit der 64-Bit-Verarbeitung ausgerichtet. Betriebssysteme mit weiteren TRON-Spezifikationen werden parallel dazu entwickelt.

Zwei Terminals, die mit den Modellen 3192D und 3192F von IBM kompatibel sind, hat das Schweizer Unternehmen Lynwood SA, Fribourg, angekündigt. Der Terminal J3192 ist mit einem monochromen Schwarzweiß-Bildschirm ausgestattet; der J5192 wird mit Farbmonitor geliefert. Die Geräte haben eine Auflösung von 80 mal 132 Zeichen pro Linie und verfügen über eine Aufnahme- und Wiedergabemöglichkeit von 3000 Zeichen.

Einen Tapestreamer zur Datensicherung für die IBM-PS/2-Modelle /50, /60 und /80 liefert die Micro Macro GmbH, Emmerich, aus. Das Gerät mit der Bezeichnung "Maynard" verfügt über wahlweise 20 MB, 60 MB oder 125 MB. Es besitzt eine Controller-Karte, die sowohl in einen Slot der PS/2-Rechner als auch in einen Steckplatz von MS-DOS-Rechnern paßt und damit Daten beider Systeme sichern kann. Der Streamer ist netzfähig und in der Lage, auch einzelne Dateien zu speichern.

Die Gerüchte, daß DEC eine neue Rechnerarchitektur zur Nachfolge des bewährten VAX-Standards entwickelt, scheinen sich zu bestätigen. Nach einer Meldung des Brancheninformationsdienstes Computergram entwickelt DEC auf der Basis des Risc-Systems Prism von Apollo eine neue Computerfamilie im Mini-Bereich und ein dazugehöriges Betriebssystem. Es soll im nächsten Jahr auf den Markt kommen.