Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.07.1984 - 

Transtec erweitert sein Lieferprogramm:

Hardware-Neuheiten für DEC - Umgebung

TÜBINGEN (pi) - Eine Reihe schneller Speicherkarten für VAX-Rechner, eine neue Generation von Grafikkits für die Terminals der VT100-Reihe und das Low-cost-Terminal

GDT-8200 sind die Neuigkeiten im Vertrieb der Transtec, Tübingen.

Die von National Semiconductor hergestellte Speicherkarte NS7531024 ist für die Rechner vom Typ VAX11 /725, 730 und 750 geeignet. Das Memory hat eine Kapazität von 1024 KB mit zusätzlichen ECC-Bits (Error Correction Code). Auf dem Board befindet sich ein Schalter zum An- und Abhängen vom System, ohne die Karte herausziehen zu müssen. Die Speicherkarte ist mit einer Wortlänge von 39 Bit konfiguriert. Davon sind 32 Bits für ein Speicherwort und 7 Bits für den ECC der VAX.

Der Add-in-Speicher NS789- 1024 ist für die VAX11/780- und -785-Systeme mit einem Memory-Controller, der Megabyte-Karten unterstützt, konzipiert. Er kann zusätzlich zum Hauptspeicher M8373 oder anstelle dessen eingesetzt werden. Wie der Hersteller mitteilt, sollte diese Karte wegen des Memory-Interleaving immer paarweise vorhanden sein. Die Preise für die bereits lieferbaren Karten liegen zwischen 6000 und 8000 Mark pro MB Kapazität.

Mit den Grafikkits für DEC-Terminals der VT100-Reihe lassen sich aus einem VT100, VT101, VT102 oder einem VT 131 -Bildschirm Grafikterminals mit einer Auflösung von 480 mal 800 Punkten machen.

Standardmäßig kann im Grafikmodus mit einem Fadenkreuz gearbeitet werden. Gegen Aufpreis ist auch das Arbeiten mit einem Lichtgriffel möglich. Außerdem sind bei den neuen Grafikumrüstsätzen bereits Printerports im Grundinterface integriert, um den Anschluß von Druckern zu unterstützen.

Das Terminal GDT-8200 ist ein Bildschirmgerät, das einen 8085A-Mikroprozessor enthält und mit entspiegeltem 12-Zoll-Bildschirm mit grüner oder grauer Bildröhre lieferbar ist. Die abnehmbare Tastatur mit getrenntem numerischem Tastenfeld besitzt zusätzlich acht frei programmierbare Funktionstasten. Das Terminal, das mit einer V.24-Schnittstelle ausgestattet ist, wird zum Preis von etwa 1300 Mark angeboten. Gegen Aufpreis wird das Bildschirmterminal auch mit einer 20-mA-Schnittstelle, einem zusätzlichen Bildschirmseitenspeicher oder einer grünen entspiegelten Bildröhre angeboten.

Informationen: Transtec Computersystemevertriebs - GmbH, Schaffhausenstraße 113,

7400 Tübingen, Tel.: 0 70 71/15n94 10.