Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


28.07.1989

Harold Geneen (79), früherer Chairman der ITT Corporation, schickt sich an, den unter Chapter eleven stehenden US-Leasingkonzern Continental Information Systems Corp. (CIS) aus seiner Misere zu befreien. Der alte Herr hat zu diesem Zweck eine Auffangges

Harold Geneen (79), früherer Chairman der ITT Corporation, schickt sich an, den unter Chapter eleven stehenden US-Leasingkonzern Continental Information Systems Corp. (CIS) aus seiner Misere zu befreien. Der alte Herr hat zu diesem Zweck eine Auffanggesellschaft gegründet. Geneen gilt nach Meinung von Analysten als Wunsch-Finanzier des CIS-Managements. Das letzte Wort hat allerdings der Konkursrichter: Ihm stehen 60 Tage Bedenkzeit zu.

Andreas Wascher (29), Prokurist der zur TDS-Gruppe gehörenden CHG Computer-Handels-Gesellschaften mit Hauptsitz in Heilbronn ist zum Gesamtgeschäftsführer der CHG bestellt worden.

Dietrich Solaro, kaufmännischer Leiter und Vorstandsmitglied der SEL, scheidet mit Vollendung seines 60. Lebensjahres Ende Juli aus dem Unternehmen aus. Zum 30. September verläßt sein für Finanzierung und Steuern zuständiger Kollege Reinhold Knoll die SEL. Die Arbeitsbereiche der beiden Manager wird der stellvertretende Vorsitzende des Vorstandes, Hans-Ulrich Schroeder, übernehmen.

Konosuke Matsushita (94), Gründer des gleichnamigen japanischen Elektronikkonzerns (Handelsmarke: Panasonic), ist an einer Lungenentzündung gestorben.

Fritz Fleischmann (44), süddeutscher DEC-Regionalmanager für den Geschäftsbereich Software und Anwendungen, ist zum Vertriebsdirektor der Digital-Niederlassung München ernannt worden. Bisher hatte der Stuttgarter Direktor Carl-Friedrich Meissner diese Funktion in Personalunion wahrgenommen. Mit Fleischmanns Berufung hat der US-Computerhersteller die Umstrukturierung seines Vertriebsbereichs abgeschlossen.

Horst Brandauer (46), Leiter des Arbeitskreises "Interaktive Systeme" im ZVEI und ehemaliger SEL-Manager, gehört seit Anfang Juli zu einem Beratungsteam, das sich bei der Tandberg Data GmbH, Dortmund, mit der benutzerfreundlichen Gestaltung von Bildschirmarbeitsplätzen befaßt. Brandauers Dienstsitz bleibt Stuttgart.

Klaus Frese (42), Rechtsanwalt und bisher Leiter der "Infozentrale" des schweizerischen Softwarehauses Comm-M-Tex AG in München, ist jetzt Geschäftsführer der neuen Firma Comm-M-Tex Computercommunication und Marketing GmbH am selben Ort.

Detlef Heller (45), Diplom-Betriebswirt, baut für das Softwareunternehmen Sema Group GmbH in Köln den Geschäftsbereich Finanzdienstleistungen auf. In seiner vorherigen Tätigkeit bei der CC Bank oblag ihm die Einrichtung des Visa-Card-Services in der Bundesrepublik.

Hartmut Klug, Manager Communications Corporation bei der EDS Electronic Data Systems (Deutschland) GmbH in Rüsselsheim, hat in München ein Büro eröffnet, von dem aus die süddeutschen, österreichischen und schweizerischen Kommunikationstechnik-Kunden des Unternehmens betreut werden sollen. King pendelt nun zwischen beiden Einsatzorten.

Harald zur Hausen, Vorsitzender des Stiftungsvorstands des Deutschen Krebsforschungszentrums, hat das Amt des Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft der Großforschungseinrichtungen (AGF) angetreten, der neben zwölf anderen Instituten die Gesellschaft für Mathematik und Datenverarbeitung (GMD) angehört.

Martin Thomas (30), bis Juni Leiter der Calcomp-Geschäftsstelle Stuttgart und des Vertriebsgebiets Mitte, arbeitet seither als Vertriebsleiter Deutschland der Calcomp GmbH in Düsseldorf.

Uwe Wloczyk, Computer-Vertriebsmann, wechselte von Apollo-Domain auf die Position eines Geschäftsstellenleiters zu Stellar Computer nach Wiesbaden.

Hans Guntermann, Leiter Personalwesen und Controlling bei der Amstrad GmbH in Neu-Isenburg, hat als Nachfolger des Ex-Commodore-Managers Helmut Jost (36) die Geschäftsführung bei Amstrad übernommen.

Alexander de Bernardi (28), deutsch-italienischer "echter Europäer" und bisher Supportmann bei Olivetti, betreut jetzt die Unix-Anwender unter den Kunden das Langenear PC-Vertriebsunternehmens Dell Computer GmbH.