Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.01.1988

Harris-Netz Iäuft in SNA- und BSC-Umgebung

FRANKFURT (pi) - Um zwei multifunktionale Netzwerk-Lösungen hat die Harris GmbH, Frankfurt, ihre Produktpalette erweitert. Sowohl "HarrisNet 9300" als auch "HarrisNet 4300" arbeiten unter SNA und BSC sowie mit ASCII-Systemen. Beim Einsatz als lokales Netz basieren 9300 und 4300 auf dem IBM-Token-Ring-Konzept.

Während HarrisNet 9300 vier Host-Verbindungen simultan unterstützt, bietet die kleinere Version 4300 Support für zwei gleichzeitig ablaufende Anknüpfungen. Bei Großrechner-Kommunikation und im lokalen Netz stehen dem Anwender die Funktionen der Dokumentenverteilung und des Electronic Mailing zur Verfügung. Über Gateways läßt sich der Anschluß zu kompatiblen Netzen und Systemen - beispielsweise Disoss - realisieren.

An das mit einer Festplatten-Speicherkapazität von bis zu 354 Megabyte ausgestattete HarrisNet 9300 können 2560 Workstations angebunden werden; an das Modell 4300 maximal 768 Personal Computer und ASCII-Geräte. Als Betriebssystem ist Xenix implementiert; Mikros unter MS-DOS 3.0 sind jedoch ebenfalls in das Netz integrierbar. HarrisNet 4300 ist als LAN-Version für 17 000 Mark, der große Bruder 9300 für 65 000 Mark lieferbar.