Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.10.1989 - 

Software und Beratung München GmbH

Hauptakzent liegt auf der AS/400

Verstärkt gewidmet hat sich die Software und Beratung München GmbH - kurz SoftM - aus München dem IBM System AS/400. Auf der SYSTEMS stellt es Ergänzungen für Produkte im Bereich Vertrieb, Warenwirtschaft und Rechnungswesen sowie Anlagenbuchhaltung im Native Modus vor.

Es handelt sich dabei um die Module SoftM Operator, SoftM Kostenrechnung, SoftM Lager, Chargenverwaltung, SoftM Menüverwaltung. Letzteres Modul wurde vollständig für die AS/400 überarbeitet und verfügt nun über die folgenden Funktionen: Komfortable Erstellung und Verwaltung von Menüs und Menühierarchien, Aufruf von Dialog- und Stapelprogrammen sowie von OS/400-Befehlen mit entsprechender Parameterversorgung, Datenschutzfunktionen durch die Festlegung von Berechtigungsstufen je Menüpositionen, Direktaufruf von Menüpositionen, Hinterlegung Texten und Bedienerhilfe zu Menüpositionen, Suchen von Menüpositionen über Schlagworte, freie Festlegung Bildschirmattribute, Kontrolle abgebrochener Arbeiten und Veranlassung des Wiederanlaufs, wahlweiser Befehlstasten-Set im Native- oder /38-Modus und die Unterstützung von Accounting-Funktionen.

Nach Angaben von SoftM reduziert die Menüverwaltung den Entwicklungsaufwand auf der AS/400 erheblich und kann so auch Umstellungen von der /36 wesentlich beschleunigen und mit einer einheitlichen Benutzeroberfläche versehen.

Informationen: SoftM Software und Beratung München GmbH, Rheinstraße 22, 8000 München 40, Telefon: 0 89/3 60 00 60, Halle 2, Stand E8