Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.03.1987 - 

Rohde & Schwarz:

Hauptsache kompatibel zum Marktführer

IBM-kompatible Rechner gibt es bald wie Sand am Meer. Der Profesional Computer PCU-AT von Rohde & Schwarz rühmt sich ebenfalls der IBM-Kompatibilität und ist Bestandteil des Messeangebotes der Münchner. Er kann als Multiuser-System oder als Stand-alone-Workstation konfiguriert werden.

Die Grundausführung enthält 512 KB RAM, ein Diskettenlaufwerk mit 1,2 MB, zwei serielle und eine parallele Schnittstelle, getaktete Stromversorgung mit 196 Watt, Tastatur und Gehäuse. Standardmäßig vorhanden sind fünf Einschubmöglichkeiten für Platten und Sicherungsmedien. Die seriellen Schnittstellen erlauben asynchrone Kommunikation mit Baudraten von 50 bis 9600 Baud. Das System kann wahlweise waagrecht als Tischgerät oder senkrecht aufgestellt werden. Ein Schlüsselschalter verhindert unbefugte Systembenutzung.

Ebenfalls bei Rohde & Schwarz zu besichtigen ist der Laserdrucker DCL-P, bei (......) Toner (30 000 Kopien) und Trommel (10 000 Kopien) getrennt angeordnet sind. Die Auflösung beträgt etwa 300 mal 300 Punkte pro Zoll. Neben sechs gängigen Emulationen (IBM, Qume, NEC, Diablo, Epson, HP) stehen 50 verschiedene Schriftsätze und 39 Barcodes als Standard zur Verfügung und sind per Software wählbar. Bei einem Betriebsgeräusch von 45 dBA kann der Laserprinter 10 DIN-A4-Seiten pro Minute ausgeben.

Informationen: Rohde & Schwarz, Postfach 80 14 69, 8000 München 80.

Halle: 6, Stand: E05