Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.03.1997

Hayes bringt Server für Remote-Access

MÜNCHEN (pi) - Der Modemspezialist Hayes Microcomputer Products hat Remote-Access- Server für den Low-end-Bereich vorgestellt. Bei der Produktgruppe "Century 2000" handelt es sich um Server mit festem Port für den Zugriff auf das Internet, Microsoft- und Novell-Netze, traditionelle Systeme und IP-Hosts. Die Serie wird derzeit in Versionen mit vier, acht und 16 Ports ausgeliefert. Die Komponenten erkennen laut Hersteller automatisch sämtliche Modems und unterstützen außerdem V.34- und ISDN-Geräte. Konzipiert sind die Server für kleinere Arbeitsgruppen, Abteilungen und Kleinunternehmen, die nur wenige Zugangsanschlüsse benötigen. Hayes zufolge sind die Produkte zu allen gängigen Netzsystemen und -protokollen kompatibel, einschließlich IP, IPX, PPP, Windows NT, Windows 95 und Appletalk. Die Century-Serie unterstützt das Simple Network Management Protocol (SNMP) und kann daher lokal über einen Administration Port sowie remote über die Century-Management-Software beziehungsweise SNMP-Anwendungen Dritter verwaltet werden. Bei Einsatz der Konfigurationsschablone sind Standardeinstellungen möglich, die zur schnellen Installation mehrere Server verwendet werden können. Je nach Server-Typ liegt der Preis zwischen 3595 beziehungsweise 6250 Mark plus Mehrwertsteuer.