Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.01.1982

HB-Branchen-Seminar Stahlhandel:OPS 3 für Erstanwender

ZÜRlCH (sg) - Der Devise folgend, nicht durch Großveranstaltungen im Gießkannenprinzip zu werben, sondern in überschaubaren Klein-Seminaren gezielt sachdienliche Informationen zu vermitteln, hatte die Honeywell Bull (Schweiz) AG Vertreter der Stahl- und Metallbranche zu einem halbtägigen Exkurs über die von ihr entwickelte Branchen-Software OPS 3 geladen.

Die rund zwanzig erschienenen Branchenvertreter, die mehrheitlich kleinere Firmen vertraten, erwiesen sich als kritisches Publikum, denn sie konnten das von der Honeywell entwickelte Software-Paket für ein integriertes Verkaufs- und Einkaufssystem durchaus auf die Probe stellen.

Unter bewußtem Verzicht auf Datenbank-Komfort, der nach Meinung der Honeywell Bull die Applikation in zeitlicher Hinsicht entscheidend verzögert hätte, präsentierte sich dieses Software-Paket, das am System HB 61 DPS praktisch vorgeführt wurde, als eine Alternative zu bereits laufenden Anwendungen.

In dem eher kleinen, aber dennoch von mehreren Herstellern umworbenen Markt der Stahl- und Metallbranche - man geht hier von rund 130 Unternehmen aus, die überhaupt für EDV Interesse zeigen könnten - erscheint OPS 3 vor allem für kleinere Erstanwender als geeignet. Dieses darzulegen, war die Absicht der Honeywell Bull.