Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.04.1978 - 

Acht bis zehn Jahre Planungszeitraum zwingend erforderlich:

HB schenkt Anwendern reinen DSE-Wein ein

HANNOVER (ee) - Acht bis zehn Jahre Planungszeitraum sind zwingend erforderlich, ehe ein Anwender das DSE-Konzept von Honeywell Bull real einsetzen könnte.

Dieses Eingeständnis auf der HB-Pressekonferenz im CeBIT signalisiert zweierlei: Ehrlichkeit gegenüber dem Anwender und - daß HB sich der Schwierigkeiten einer totalen DSE-Verwirklichung bewußt ist. Formulierte Marketing - Chef Horst Gellert: "Wir sehen DSE nach einer mehr technisch orientierten Konzeption jetzt als Realisierungsaufgabe."

Gellert und Vertriebsleiter Dieter Frank waren die beiden neuen Männer am HB-Tisch in Hannover, wo Alleinvorstand Dr. Jürg Tschirren sichtlich befriedigt die Zahlen für 1977 vorlegte: Die HB AG hat mit 265 Millionen Mark Umsatz ihre Liquidität erneut "stark verbessert", zumal das Unternehmen derzeit "keinerlei Bankkredite in Anspruch nehmen muß" (Tschirren). Vertragsmäßig hat die deutsche HB AG den Kopf aber noch unter Wasser.