Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.04.1980 - 

Nach amerikanischem Muster:

HB stärkt OEM-Vertrieb

KÖLN (gr) - Stärker als bisher bemüht sich die Honeywell Bull AG, Köln, um den OEM-Markt. Mit einem verstärkten OEM-Angebot des Minirechners System 6 folgt die deutsche Tochter von der CII-HB dem Erfolg auf dem US-Markt.

In einem Brief an potentielle OEM-Kunden bietet die Kölner HB das System 6 "zu günstigen Konditionen" an. Der nach Angaben von Oswald Hill, zuständig für den OEM-Vertrieb bei HB, für Prozeßanwendung und kommerzielle Aufgaben geeignete 16 Bit-Rechner kostet in der Minimalkonfiguration 45 000 Mark. Bei Abnahme von zwei Systemen zu den üblichen OEM-Klauseln wie Weiterverkauf des Equipment und Vermarktung als Problemlösung räume HB einen Rabatt von 17 Prozent vom Listenpreis ein. Werden während der einjährigen Vertragsperiode über 100 Stück abgenommen, steigt der Rabatt auf sein Maximum von 35 Prozent vom Listenpreis. Der Rechner ist seit rund drei Jahren auf dem deutschen Markt.