Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.03.2015 - 

Ins Business Partner-Programm aufgenommen

HCV Data wird Business-Partner von Dassault Systèmes

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Bechtles PLM-Spezialist aus Walluf und der französische Hersteller von Industriesoftware haben ihre Zusammenarbeit verstärkt. Neben Solidworks wollen sich die Hessen zukünftig mit der 3DExperience Plattform befassen.

Die HCV Data Management GmbH, ein Unternehmen der Bechtle Gruppe, ist in das Business-Partner-Programm des weltweit aktiven Herstellers von Industriesoftware Dassault Systèmes aufgenommen worden. So kann HCV Data, das Competence Center für Product Lifecycle Management (PLM) und Industrie 4.0, ab sofort auch Kunden rund um die Lösungen der 3DExperience Plattform von Dassault Systèmes beraten.

Norbert Franchi, Geschäftsführer von HCV Data und Leiter des Geschäftsbereichs Software und Anwendungslösungen bei Bechtle, freut sich seinen Kunden nun auch die umfassende Produktwelt von Dassault Systèmes erschließen zu können.
Norbert Franchi, Geschäftsführer von HCV Data und Leiter des Geschäftsbereichs Software und Anwendungslösungen bei Bechtle, freut sich seinen Kunden nun auch die umfassende Produktwelt von Dassault Systèmes erschließen zu können.
Foto: Bechtle

HCV Data erweitert das Angebot an PLM-Lösungen mit den Anwendungen von Dassault Systèmes. Dazu gehören die von zahlreichen Enterprise-Kunden eingesetzte 3D-Konstruktionssoftware Catia wie auch Lösungen wie Enovia für Produktplanung und Programm-Management, Delmia zur Förderung der vernetzten Automatisierung in Fertigungsabläufen sowie Exalead zur intelligenten Verwaltung und Analyse von Big Data. Bislang fokussierte sich HCV Data auf Beratungs- und Integrationsleistungen auf Basis der Produkte von Solidworks, ebenfalls von Dassault Systèmes.

Für Andreas Barth, Managing Director EuroCentral bei Dassault Systèmes, war die Erweiterung der Zusammenarbeit ein logischer Schritt.
Für Andreas Barth, Managing Director EuroCentral bei Dassault Systèmes, war die Erweiterung der Zusammenarbeit ein logischer Schritt.
Foto: Dassault

Die Bereitstellung von Systemlösungen über die 3DExperience Plattform soll die Geschwindigkeit erhöhen, in der Unternehmen ihre Prozesse und Geschäftsmodelle neuen Anforderungen anpassen und standortübergreifend einsetzen können.

"Mit der Erweiterung unseres Portfolios ermöglichen wir Kunden aus dem gehobenen Mittelstand und dem Konzernumfeld Zugriff auf die umfassende Produktwelt von Dassault Systèmes. Unsere zertifizierten Experten beraten und begleiten Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen bei der Einführung innovativer Werkzeuge zur digitalen Planung und Optimierung von Prozessen - ein wesentlicher Schritt auf dem Weg zur Industrie 4.0", sagt Norbert Franchi, Geschäftsführer von HCV Data und Leiter des Geschäftsbereichs Software und Anwendungslösungen bei Bechtle.

"HCV Data ist bereits seit längerem ein strategisch wichtiger Partner für Dassault Systèmes. Daher war es für uns der nächste logische Schritt, diese erfolgreiche Zusammenarbeit auszuweiten", sagt Andreas Barth, Managing Director EuroCentral, Dassault Systèmes. "Die Bechtle Gruppe verfügt über eine große Kundenbasis, beste Verbindungen in die Industrie, Lehre und Forschung sowie umfassende Expertise in Industrie 4.0. Wir freuen uns, künftig Synergien mit dem Leistungsportfolio der Bechtle Gruppe noch besser nutzen und in zukunftsweisende Geschäftsmodelle unserer Kunden transferieren zu können." (KEW)

Newsletter 'Systemhäuser' bestellen!